Pädiatrie

Ergotherapie in der Pädiatrie ist bei allen Kindern angezeigt, wenn ihre Entwicklung verzögert ist, ihre Selbstständigkeit und Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder sie von Behinderung bedroht oder betroffen sind.

In unserer Praxis können wir durch speziell geschulte Mitarbeiter Behandlungen für Kinder vom Säuglingsalter bis zum Jugendalter anbieten. Wichtiger Bestandteil in der Therapie ist die Zusammenarbeit mit den Eltern und Bezugspersonen z.B. (Arzt/Ärztin, Erzieher/-in, Lehrer/- in, Therapeut/-in) der kleinen Patienten. Besonderen Wert legen wir auf die Anwesenheit und Mitarbeit der Eltern in den Therapieeinheiten. So können anfallende Probleme direkt besprochen werden und gemeinsam Übungen und Aktivitäten für den häuslichen Alltag erarbeitet werden.

Für die effiziente Therapieplanung kommen neben dem Erstgespräch, freie und strukturierte Beobachtungen sowie für das Kind speziell ausgewählte standardisierte Testverfahren zum Einsatz.

Eine ergotherapeutische Behandlung ist u.a. angezeigt bei:

  • Störungen der Bewegungsabläufe, der Tonusregulation und der Koordination
  • Störungen der Sinneswahrnehmungen / sensorischen Integration / Körperwahrnehmung und Körperschemas
  • Konzentrations-, Aufmerksamkeits- und Ausdauerdefizit
  • Teilleistungsproblemen (u.a. LRS, auditive / visuelle Verarbeitungsprobleme)
  • Lern- und geistige Behinderungen
  • Körperbehinderungen / Syndrome
  • Psychische Erkrankungen (z.B. Verhaltensstörung, Autismus)

Folgende Behandlungsmethoden kommen dabei bei uns zum Einsatz:

  • Sensorische Integrationstherapie nach Dr. Jean Ayres
  • Verhaltensorientierte therapeutische Ansätze, wie z. B. in Anlehnung an das Intra – Act – Plus – Konzept
  • Säuglingsbehandlung und –handling
  • Bobaththerapie
  • Affoltertherapie
  • Frostigtherapie
  • ADHS Behandlung
  • Feinmotorischen Training in Anlehnung an H. Stehns
info
Ergotherapeutische Praxis Wildner
Bahnhofstr. 9
46354 Südlohn
Telefon: 02862-7782
Telefax: 02862-700198
E-Mail: info@ergotherapie-wildner.de